+ Räume der Stille und Nachtschwärmerprogramm

Volles Programm beim sechsten Deutschen Musikfest in Osnabrück; Ein großes Team ist mit der Planung des Deutschen Musikfestes in Osnabrück beschäftigt. Vier Tage lang wird in der Friedensstadt die Musik zum ständigen Begleiter. Foto: Stadt Osnabrück, Simon Vonstein

Die Stadt Osnabrück präsentiert sich den Gästen des Deutschen Musikfestes im „Osnabrücker Fenster“ mit einem facettenreichen Kulturprogramm. Dazu gehören neben der Musik auch Ausstellungen, Klangperformance, Führungen und Stadtrundfahrten mit dem Bus oder der Bahn. Das Nachtschwärmerprogramm mit Konzerten, Comedy, Tanz und Nachtwächterführungen lädt zum Besuch oder Mitmachen ein. Highlight ist das „360-Grad-Konzert“ auf dem Markt vor dem Rathaus am Freitag. Außerdem bietet Osnabrück den Gästen, die sich dem Trubel für einen Moment entziehen möchten, kleine Ruheoasen mitten im Geschehen an. Durch die kurzen Wege in Osnabrück kann der Aufenthalt zu Fuß nach Lust und Laune gestaltet werden. Programmfolder für das Nachtschwärmerprogramm und die Räume der Stille liegen an öffentlichen Orten und den Unterkünften aus und können hier runtergeladen werden:

Download Programm „Räume der Stille“

Download Programm „Osnabrücker Fenster“

Download Programm „Nachtschwärmer“

Wer ein Blick hinter die Kulissen werfen will: In diesem Video stellen sich ein paar der vielen ehrenamtlichen und hauptamtlichen Akteure des Organisationsteams des Deutschen Musikfestes vor:

View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

STADT OSNABRÜCK Fachbereich Kultur Marienstraße 5/6, 49074 Osnabrück